Get Adobe Flash player
Rezepte, Tipps und Tricks

Wilkommen zu Annis Rezepte und Einmach Blog

Einmachen, Milchsäuregärung und konservieren rein biologisch .
Freut euch auf nette Rezepte und mehr! Meine Erfahrungen mit dem Gärtopf, Einmachtopf und Co, werden euch helfen wieder gesünder zu leben.

Hi Ihr lieben,
ich bin Anja 41 Jahre alt und seit einiger Zeit koche und lebe ich wieder natürlicher. Das heißt, ich mache vieles was wir essen selbst und nehme fast nur natürliche und bilogische Lebensmittel. Das macht echt Spaß und erinnert mich  an tolle alte Rezepte meiner Großmutter. Gärtopf-Rezepte und Einmach-Rezepte aus Omas Kochbuch helfen mir da nicht selten weiter, aber auch moderne asiatische und italienische Rezepte versuche ich mit alten Verfahren haltbar zu machen.
Gerne berichte ich euch hier regelmässig von meinen Experimenten mit dem Gärtopf..und dem Einmachen..Danke fürs lesen

Die Anja oder auch Anni
 

 

2 Kommentare zu „Über Anni“

  • Gerda Linter:

    Sehr geehrte Frau Anni,

    möchte bei Ihnen nachfragen, ob man auch Zucchini im Gärtopf geben kann, da ich im Internet kein
    Rezept finde. Wäre Ihnen sehr Dankbar für einen guten Tipp, da wir Heuer sehr viele Zucchini im Garten haben.
    Worüber ich mich auch sehr interessiere ist, wir möchten einen 20 lt Gärtopf mit gemischten Gemüse füllen (z.B. Blumenkohl, Karotten, Peperoni, Kohlorabi, Sellerieknolle usw).

    Zum Abschluss hätte ich noch eine Frage und zwar kann man den Gärtopf halbvoll, von grünen Bohnen, z.b. nach ca. einer Woche dann wieder auffüllen?

    Danke im voraus für Ihre Hilfe
    und liebe Grüsse aus Sterzing-Südtirol
    Gerda Linter

  • admin:

    Hallo Erik

    entschuldige das ich erst jetzt deine Frage beantworten kann. Es Sind eigentlich einige Gemüsesorten zum Einlegen geeignet.
    Möhren, Paprika, Gurken, rote Bete, Rotkohl, Kohl, Spitzkohl, Sellerie, auch verschieden Gemüsesorten zusammen z.B. Anitpasti sauer geht natürlich auch man kann ruhig mal experimentieren.

    Gruss
    Anni

Kommentieren


+ drei = 6