Get Adobe Flash player
Rezepte, Tipps und Tricks

Wilkommen zu Annis Rezepte und Einmach Blog

Einmachen, Milchsäuregärung und konservieren rein biologisch .
Freut euch auf nette Rezepte und mehr! Meine Erfahrungen mit dem Gärtopf, Einmachtopf und Co, werden euch helfen wieder gesünder zu leben.
Milchsäuregärung im Gärtopf Die Milchsäuregärung ist eines der ältesten und gesündesten Konservierungsmethoden die es gibt . Diese Art von Konserverierung im Gärtopf ermöglicht uns das Haltbarmachen von Gemüse über den Winter, die Verderbniserreger werden durch die Milchsäuregärung abgetötet. Der Gärtopf war in jedem bäuerlichen Haushalt zufinden und ein wichtiger Bestand in der Vorratshaltung im Leben des 19 Jahrhunderts. Um Vitamin und Mineralstoffmangel in der dunklen Jahreszeit vorzubeugen wurden in großen Steintöpfen Sauerkraut eingemacht , der Deckel und die Wasserrinne sind Erfindungen der späteren Jahre. Die Wasserrinne und der Deckel des heutigen Gärtopfs erleichtern die Arbeit ernorm, es muß kein Holzbrett mehr abgewaschen werden und es riecht auch nicht mehr. Das luftdichte Abschließen des Gärtopfs durch Wasserrinne und Deckel ermöglicht das Sauerkraut bis zu 2 Jahren haltbar zumachen. Diesen Beitrag weiterlesen »
Im Gärtopf saure Bohnen einzulegen ist im Hunsrück von jeher Tradition, früher gab es keinen Haushalt der sich nicht die Milchsäuregärung zu Nutze gemacht hat. Jede Familie hatte im Keller ihre Gärtöpfe stehen, die mit verschiedenen Gemüsesorten gefüllt waren, somit hatte man im Winter denn Vorrat im Keller. Diese Art des Konservieren (Milchsäuregärung) habe ich mir wieder zu eigen gemacht und ich bin begeistert. Speziell saure Bohnen zu Stampes (Kartoffelbrei) und ein gesalzenes Fleisch ist einfach himmlisch. Probiert es doch mal aus! Sagen wir den Dosen ade und tun unseren Familien etwas gutes, ganz nebenbei machte es auch Spaß mit den Kindern das Gemüse einzumachen und das Wissen bleibt über Generationen erhalten. Es gibt verschiedene Arten die Bohnen einzulegen. Diesen Beitrag weiterlesen »
Ihr wollt euren eigenen Vorrat an selbst eingelegten Gewürzgürkchen? Hier zeige ich euch, wie's geht! Diesen Beitrag weiterlesen »
Eingemachtes Sauerkraut muss nicht immer eine Beilage sein! Auch als Hauptgericht eigenet es sich hervorragend, zum Beispiel als leckere Thai-Suppe. Schnell und einfach zubereitet erfüllt der himmlische Curryduft schnell die ganze Küche. Probiert es doch selbst, hier gehts zum Rezept. Diesen Beitrag weiterlesen »
Sauerkrautbrot Im Gärtopf eingemachtes Sauerkraut ist vielseitig verwendbar, wie ihr seht geht es auch als leckeres Sandwich für zwischendurch, gerade weil es roh auf das Sandwich kommt ist es sehr wertvoll. Wenn man ein paar Kilo abspecken möchte ein ideales Mittagessen fürs Büro. Also konservieren von Sauerkraut im Gärtopf lohnt sich für die ganze Familie probiert's doch mal aus. Früher bekamen die Kinder oft ein Saukrautbrot mit in die Schule, früher wußte man was für die Kinder gut war, denn mit den Inhaltsstoffen des Sauerkrautes (Vitaminen und Mineralstoffen) waren die Schulkinder gut versorgt. Gebt euren Kindern doch mal ein Sauerkrautsandwich mit in die Schule! Diesen Beitrag weiterlesen »
Für Desserts oder einfach so zum Naschen: Schon seit Jahrzenten werden in der deutschen Küche Kirschen eingekocht um sie so zu konservieren! Ihr werdet staunen wie einfach das funktioniert! Diesen Beitrag weiterlesen »
Einen Rumtopf anzusetzen braucht viel Geduld. Doch immer mehr Menschen greifen wieder auf traditionelle Konservierungsmethoden zurück und probieren es selbst! Hier möchte ich euch zeigen, was man mit dem Rumtopf alles leckeres zaubern kann, vielleicht habt ihr ja danach auch Lust, es mal auszuprobieren! Diesen Beitrag weiterlesen »
Milchsaurer Spitzkohl ist ein Klassiker unter den Gärtopfrezepten! Hier zeige ich euch, wie ich Spitzkohl verarbeite. Diesen Beitrag weiterlesen »
Schweinebraten im Römertopf Rezept für 4 Personen: Was benötigt ihr 2,5 kg Schweinenacken oder Schulter mit Schwarte natürlich sonst schmeckts nicht 1 Zwiebel 1 Pastinake 1 Karotte 1/4 Sellerie 1 Tomate 2 Eßl Butterschmalz 1 l Brühe 1/4 Bier Salz frisch gem. schwarzer Pfeffer Diesen Beitrag weiterlesen »
Tomaten im Römertopf garen und dann in schöne Le parfait Gläser umfüllen sterilisieren und ab in die Speisekammer! Der Winter kann kommen. Ob als Grundlage für Soßen, Pizzabelag oder als Fleischzugabe, gegarte Tomaten sind vielseitig einsetzbar. In meiner Familie sind die Gläser meist vor Ende des Winters schon aufgebraucht! Diesen Beitrag weiterlesen »