Get Adobe Flash player
Rezepte, Tipps und Tricks

Wilkommen zu Annis Rezepte und Einmach Blog

Einmachen, Milchsäuregärung und konservieren rein biologisch .
Freut euch auf nette Rezepte und mehr! Meine Erfahrungen mit dem Gärtopf, Einmachtopf und Co, werden euch helfen wieder gesünder zu leben.
Im Gärtopf saure Bohnen einzulegen ist im Hunsrück von jeher Tradition, früher gab es keinen Haushalt der sich nicht die Milchsäuregärung zu Nutze gemacht hat. Jede Familie hatte im Keller ihre Gärtöpfe stehen, die mit verschiedenen Gemüsesorten gefüllt waren, somit hatte man im Winter denn Vorrat im Keller. Diese Art des Konservieren (Milchsäuregärung) habe ich mir wieder zu eigen gemacht und ich bin begeistert. Speziell saure Bohnen zu Stampes (Kartoffelbrei) und ein gesalzenes Fleisch ist einfach himmlisch. Probiert es doch mal aus! Sagen wir den Dosen ade und tun unseren Familien etwas gutes, ganz nebenbei machte es auch Spaß mit den Kindern das Gemüse einzumachen und das Wissen bleibt über Generationen erhalten. Es gibt verschiedene Arten die Bohnen einzulegen. Diesen Beitrag weiterlesen »
Gurken süss-sauer im Gärtopf Die Milchsäuregärung ist eines der ältesten Konservierungsmethoden und ich bin der festen Meinung auch eine der gesündesten, nicht nur Mineralstoffe sondern auch Vitamine und Spurenelemente entstehen bei der Gärung. Im Winter ist es eine Möglichkeit sich natürlich gesund zu ernähren. Gärtopf mit heißem Wasser ausspülen und bereitstellen, die gesalzenen Gurken nun in den Gärtopf schichten, zu jeder Schicht Zwiebelringe und frisches Dillkraut hinzufügen. Die Gurken im Gärtopf solange Schichten bis der Gärtopf nicht ganz voll ist. Dann denn Einmachsud auf die Gurken gießen,sodaß die Beschwerungssteine noch gut darüber paßen. Der Sud steht jetzt über den Steinen des Gärtopfes, Deckel drauf, Wasserrinne füllen fertig,nach 2 Wochen können sie verspeißt werden. Diesen Beitrag weiterlesen »
Sauerkrautsuppe Thai Das eingemachte Sauerkraut aus dem Gärtopf eignet sich nicht nur als Beilage, auch als Hauptgericht z. B in Form einer Suppe sehr lecker. Im Gärtopf hat man immer Sauerkraut zu Hause und kann der phantasiereichen Küche freien Lauf lassen. Das war schon immer das motto meiner Oma aus nichts etwas zu kochen, das ist die wahre Kochkunst. Der Gärtopf steht in meiner Speisekammer direkt neben meiner schönen Landküche und ist somit immer griffbereit, was natürlich sehr angenehm ist. Kommen wir zu meiner Sauerkrautsuppe. Diesen Beitrag weiterlesen »
Sauerkrautbrot Im Gärtopf eingemachtes Sauerkraut ist vielseitig verwendbar, wie ihr seht geht es auch als leckeres Sandwich für zwischendurch, gerade weil es roh auf das Sandwich kommt ist es sehr wertvoll. Wenn man ein paar Kilo abspecken möchte ein ideales Mittagessen fürs Büro. Also konservieren von Sauerkraut im Gärtopf lohnt sich für die ganze Familie probiert's doch mal aus. Früher bekamen die Kinder oft ein Saukrautbrot mit in die Schule, früher wußte man was für die Kinder gut war, denn mit den Inhaltsstoffen des Sauerkrautes (Vitaminen und Mineralstoffen) waren die Schulkinder gut versorgt. Gebt euren Kindern doch mal ein Sauerkrautsandwich mit in die Schule! Diesen Beitrag weiterlesen »
Kirschen einkochen Die Kirschen waschen und entkernen 1 Zuckerlösung herstellen: 1 Liter Wasser + 200 gr. Zucker im Topf erhitzen bis der Zucker sich aufgelöst hat. Diesen Beitrag weiterlesen »
Rumtopf (Creme) Zutaten: für 4 Personen 4 Blatt weiße Gelantine 200 g Rumtopf 150 ml Kirschsaft 2 El brauner Zucker 1 P Vanillzucker 150 g Sahne 2 Eß Mandelblättchen Puderzucker zum Bestäuben Frischhaltefolie Diesen Beitrag weiterlesen »
Spitzkohl milchsauer einmachen Tipp! pro Liter Topf 1 Kilo Kraut Die schönen Gärtöpfe die es jetzt gibt mit Wasserrinne und Beschwerungssteinen erleichtern die Arbeit des Kraut einmachen enorm. Ich habe mir 3 Gärtöpfe in 20 ltr, 10 ltr,und 5 ltr bei MS-Seinzeug bestellt und bin sehr begeistert, dort gibt es auch Stampfer und sehr schöne Krauthobel. In jeden 3 Spitzkohl eine ganze Zwiebel stecken (in die Höhle des entfernten Strunkes) und hobeln. Zutaten: pro Kilo Spitzkohl etwa 13 g Salz (grobes Meersalz) und eine Brise Zucker Gewürze nach Geschmack: Wacholderbeeren Nelken Kümmel Lorbeerbatt saure Apfelstücke ev. Weiswein oder Apfelsaft Diesen Beitrag weiterlesen »
Schweinebraten im Römertopf Rezept für 4 Personen: Was benötigt ihr 2,5 kg Schweinenacken oder Schulter mit Schwarte natürlich sonst schmeckts nicht 1 Zwiebel 1 Pastinake 1 Karotte 1/4 Sellerie 1 Tomate 2 Eßl Butterschmalz 1 l Brühe 1/4 Bier Salz frisch gem. schwarzer Pfeffer Diesen Beitrag weiterlesen »
Tomaten im Römertopf Tomaten im Römertopf garen und dann in schöne Le parfait Gläser umfüllen sterilisieren und ab in die Speisekammer. Der Winter kann kommen ob als Grundlage für Soßen, Pizzabelag als Fleischzugabe unendlich viel einsetzbar. In meiner Familie sind die Gläser meist vor Ende des Winters schon aufgebraucht. Diesen Beitrag weiterlesen »
Dieses Brot backe ich 1 mal im Monat und friere es dann ein ! Keine Brotbackmischbrote aus der Großbäckerei meine Familie genießt dieses hauseigene Brot sehr. Im Römertopf gelingt dieses Brot besonders gut ich benutze nur diesen Römertopf anstelle einer Backform. Diesen Beitrag weiterlesen »