Get Adobe Flash player
Rezepte, Tipps und Tricks

Wilkommen zu Annis Rezepte und Einmach Blog

Einmachen, Milchsäuregärung und konservieren rein biologisch .
Freut euch auf nette Rezepte und mehr! Meine Erfahrungen mit dem Gärtopf, Einmachtopf und Co, werden euch helfen wieder gesünder zu leben.

Pflaumenmus

Die Pflaumen sind reif!
Im Wiesengarten sind die  Pflaumen reif, endlich kann icIh wieder Pflaumenmus einkochen im großenEmailtop f der schon sehr alt ist, im Steintopf (salzglasiert) konserviert wie früher, den ganzen Winter natürlich genießen.
Den alten Holzherd hab ich schon angeheizt in der Zwischenzeit hole ich die Pflaumen aus der Speißekammer, die ich gestern schon gewaschen, entkernt und mit dem Zucker vermischt über Nacht ziehen gelassen habe.
Bei mir stellt sich dann immer so ein gemütliches Frühherbstgefühl ein, wenn der alte Holzherd meiner Oma die erste Holzwärme und Duft der Pflaumen die Natürlich-Genießen-Küche einnimmt.
Ihr braucht natürlich nicht erst Feuer machen das ist etwas für Nostalgika wie ich es einer bin, aber einen Elektro oder Gasherd besitzt ja jeder ! Also ran ans Quetscheschmer kochen!

Rezept:

12 Pfund Pflaumen

3 Pfund brauner Zucker

1 -2 Stangen Zimt

Die Pflaumen köcheln bei mir 3 Stunden auf dem Herd man  muß sie natürlich im Auge behalten, wenn man sie nicht umrührt gelingt das auch ohne anzubrennen. Wenn nach 3 Stunden köcheln aus den Pflaumen dann ein schönes Mus geworden ist, muß man das fertige Pflaumenmus dann heiß in Gläser oder einen Steintopf füllen. Die Gläser bitte auf dem Kopf stehend auskühlen lassen, dann sind sie  luftdicht verschlossen und  es kann nicht schimmeln, über den Steintopf ein in Alkohol getränktes Einmachpapier mit Gummiring befestigen fertig!

Nun könnt ihr den ganzen Winter über eine leckeres Pflaumenmus natürlich genießen.

PS. wer noch Mirabellen im Garten hat kann natürlich auch auf die gleiche Weise ein Mirabellenmus herstellen, was nicht ganz so lange köcheln muß !

Bei ms-steinzeug.com gibt es eine tolle Auswahl an salzglasierten Steintöpfen und Gärtöpfen.

Viel Freude

Anni

 

Enter Your Mail Address

Kommentieren


7 − = drei